Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!

ORGA Products lässt Mitarbeiter regelmäßig in Erster Hilfe schulen

Die meisten Menschen kennen ihn noch, als sie ihren Führerschein gemacht haben: den Erste-Hilfe-Kurs. Themen wie Helfen bei Unfällen, stabile Seitenlage und Wiederbelebung sind daher häufig noch ein Begriff. Aber wie sieht es aus, wenn man viele Jahre nach seinem Kurs tatsächlich in eine Ersthelfersituation kommt?
Kann man noch alle Abläufe ohne Verzögerung und ohne ungutes Gefühl, eventuell etwas falsch zu machen? Damit sich diese Frage für Mitarbeiter von ORGA Products erst gar nicht stellt, lässt das Wörrstadter Unternehmen sie regelmäßig in Erster Hilfe schulen. So wie gerade Mitte März, als 12 Mitarbeiter eine Schulung vom Deutschen Roten Kreuz bekamen und ihre vorhandenen Fähigkeiten in Erster Hilfe auffrischten. Denn ORGA Products liegt sehr viel daran, dass schnell und kompetent geholfen werden kann, sollte Hilfe benötigt werden.
Um solche Situationen vorneweg zu vermeiden, gibt es beim Wörrstadter Unternehmen auch ausgebildete Sicherheitsbeauftragte, welche die Mitarbeiter auf eventuelle Gefahren hinweisen. Sicher ist sicher – und richtig helfen können, ist mit Sicherheit ein gutes Gefühl.



Eingestellt am 05.04.2018 von J. Töpel
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)