Brücke zur Ausbildung: ORGA Products schafft EQJ-Stelle – Nachwuchsförderung in Wörrstadt.

Die „Einstiegsqualifizierung Jugendlicher” (EQJ) ist ein betriebliches Langzeitpraktikum, das als Brücke zur Ausbildung dienen soll. Durch die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten werden Jugendliche auf einen anerkannten Ausbildungsberuf vorbereitet und können an den übertragenen Aufgaben wachsen. Gleichzeitig lernen sich Betrieb und Jugendlicher gegenseitig besser kennen.

Mit der Schaffung einer EQJ-Stelle möchte ORGA Products den betrieblichen Nachwuchs fördern und beschäftigt seit Anfang Oktober eine junge Mitarbeiterin im Team. Ziel ist es, ihr innerhalb von sechs Monaten die betrieblichen Abläufe näherzubringen und sie dann in die Ausbildung zur Bürokauffrau zu übernehmen. Die EQJ-Zeit kann dann als Ausbildungszeit angerechnet werden. Seit dem ersten Tag ihrer Beschäftigung beim Spezialisten für Werbemittel-Logistik besucht die neue Mitarbeiterin wie eine Auszubildende die Berufsschule und wird im Betrieb überall eingebunden, um einen problemlosen Übergang in die reguläre Ausbildung zu schaffen.



Eingestellt am 18.11.2011 von Sevim Bircan
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)