14 Bands an zwei Tagen! Das Neuborn Open Air Festival rockt, was das Zeug hält.

Am 23. und 24. August ist es wieder soweit – das NOAF (Neuborn Open Air Festival) öffnet seine Pforten und elektrisiert Scharen von Rockfans. Dieses Jahr bereichern die Stromberger Luftkutscher das beliebte Jugendfestival mit einmaligen Ballonfahrten über das Gelände und die Umgebung. Aus der Luft betrachtet bietet sich ein grandioser Blick auf das NOAF und die zahlreichen Festivalgäste. Mit Start und Landung dauern die Fahrten etwa drei bis vier Stunden.
Ein weiteres Highlight des Festivals ist der Auftritt der schwedischen Hard-Rock-Girls Crucified Barbara. Nach ihrer Nordamerika-Tour rockt die Band jetzt Europa und wird auf dem NOAF ihren einzigen, exklusiven Deutschland-Gig haben. Die Veranstalter verlosen zur Freude der Fans 3 x 2 Plätze für ein Meet & Greet mit den wilden Schwedinnen, die anschließend noch eine Autogramm-Session geben.
Dieses Jahr auch mit dabei sind unter anderem Moonspell, Dark Tranquillity, Tankard, Ahab und Eskimo Callboy. Zwischen dem Wörrstädter Bahnhof und dem Festival-Gelände wird es wieder einen kostenlosen Shuttle-Service geben, um Bahnreisende am Freitag und Samstag zum Playground zu bringen. Am Sonntag geht es dann mit dem NOAF-Magic-Bus auch wieder zurück.


Eingestellt am 15.08.2013
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)